Green

Seit dem Jahr 2013 ist der aktuelle Agenturstandort in Wien klimaneutral. Wir handeln als Haus der Kommunikation bewusst nachhaltig und glauben an eine grüne Zukunft. Die Bestimmung unserer CO2-Emissionen und deren Kompensation ist uns aber zu wenig - wir gehen einen Schritt weiter.

Unsere Klimaschutzstrategie umfasst die proaktive Vermeidung und Reduktion der CO2-Emissionen am Agenturstandort. Eine interdisziplinäre Taskforce initiiert und fördert Projekte mit dem Ziel den aktuellen Standort noch nachhaltiger zu gestalten. Dabei werden neben ökologischen auch ökonomische und soziale/gesellschaftliche Aspekte der Nachhaltigkeit betrachtet.

 

Green GRP ist das erste konkrete Projekt dieser Taskforce. Mit diesem Projekt wollen wir den nachhaltigen Wandel der Werbebranche weiter vorantreiben. Jedem Werbetreibenden soll die Möglichkeit gegeben werden seine kampagnenbedingten CO2-Emissionen durch zertifizierte Klimaschutzprojekte zu neutralisieren. Unsere Kund:innen können dies jederzeit in Anspruch nehmen und ihre Kommunikation klimaneutral ausrichten.

Grünes Haus der Kommunikation

Als innovative Agenturgruppe wollen wir auch beim Thema Nachhaltigkeit Vorreiter sein. Unser aktueller Agenturstandort wurde erstmals im Jahr 2013 als klimaneutral zertifiziert, nun sind alle am Standort tätigen Agenturen ebenfalls klimaneutral.

Um Klimaneutralität zu gewährleisten, werden die CO2 Emissionen der Agenturen im Rahmen eines jährlichen Monitorings durch ClimatePartner erfasst und mit Klimaschutzprojekten ausgeglichen. 

Weil Vermeiden stets besser als Kompensieren ist, werden im Rahmen unserer weGREEN-Initiative auch eine Vielzahl an konkreten Maßnahmen gesetzt, die ein nachhaltigeres Leben und Arbeiten im Haus ermöglichen und den ökologischen Fußabdruck weiter reduzieren. 

weGREEN Taskforce

Unser Ziel ist es die CO2 Emissionen am Wiener Standort laufend zu reduzieren und uns für eine nachhaltige Zukunft einzusetzen. Eine hausinterne weGREEN Taskforce initiiert Projekte, die alle Aspekte der Nachhaltigkeit verbessern soll. Mitarbeiter:innen aus allen Agenturen werden ermutigt ihr Engagement und ihre Ideen zur Verbesserung unserer kleinen Welt einzubringen. Die Vielzahl individueller Vorschläge und Ideen werden in Themencluster gesetzt und von unseren Nachhaltigkeits-Experten eigenverantwortlich umgesetzt.

GREEN GRP°

Mediaplus als Impulsgeber einer Industrieinitiative

Wie groß ist der CO2-Abdruck einer Werbekampagne? Welche Emissionen verursacht die kommunikative Präsenz unserer Kunden? Auskunft darüber gibt der Green GRP. Unternehmen können ihre Werbung ab sofort klimaneutral buchen.

Unter der Ägide von Mediaplus Austria wurde die Einführung des GREEN GRP° am österreichischen Markt gemeinsam mit ClimatePartner ermöglicht. Ziel ist, den ökologischen Fußabdruck einer Werbekampagne zu berechnen und dessen Neutralisierung durch zertifizierte Klimaschutzprojekte durchzuführen. Der GREEN GRP° wird nach Einführung allen Marktpartnern – Agenturen, Vermarktern und Werbungtreibenden – als offene Initiative zur Verfügung stehen. 

„Als innovative Agentur nehmen wir unsere Verantwortung wahr, aktiv für Klimaschutz und nachhaltige Mediaplanung einzutreten. Unser oberstes Ziel ist es einen nachhaltigen Wandel auch in der Werbebranche voranzutreiben. Dies gelingt uns am Besten im Schulterschluss mit starken österreichischen Medienhäusern. Wir freuen uns hier gemeinsam eine zukunftsgerichtete Bewegung in unserer Branche in Gang zu setzen.“
Bernhard Redl, Managing Partner Mediaplus Austria

Mehr erfahren

Der GREEN GRP° Rechner

Der GREEN GRP° Rechner hilft Ihnen die Höhe der Investitionen zur Klimaneutralisierung ihrer Kampagne zu berechnen. Klicken Sie dazu auf folgenden Link und gelangen Sie direkt zum GREEN GRP° Rechner. 

zum GREEN GRP° Rechner

Kontakt

Bernhard Redl

Managing Partner

+43 1 26110 7301