"
BMW Venedig

ING - Werbung für eine Bank. Aber besser

BMW Venice
  • Kategorie

    Kampagne
  • Branche

    Banken
  • Kunde

    ING

Als nach wie vor noch nicht so bekannte Bank am österreichischen Markt, mit aber einem deutlich besseren Produkt, als alteingesessene Banken, nämlich einem wirklich kostenlosen Online Banking, hatte es sich die ING in Österreich zum Ziel gesetzt, in ihrer Rolle als Challenger Aufmerksamkeit auf sich und ihr bestes Angebot zu ziehen. Aber wie macht man aufmerksam auf sich, wenn die Konkurrenz mit wesentlich größeren Budgets und einem von Haus aus höheren Bekanntheitsgrad operiert?

Am Anfang unseres Marken-Relaunchs im Jahr 2018 stand der von uns neu entwickelte Claim, der ganz klar kommunizieren sollte was die ING ist: Bank. Aber besser. Überdies schufen wir mit der neuen Kampagne der ING einen Charakter, der exemplarisch für all das stand, was Kunden an ihrer alten Bank hassten: Einen skurrilen, etwas überforderten, arbeitsscheuen, dennoch liebenswerten, tollpatschigen Bankberater einer verstaubten „klassischen“ Bank, der auf humorvolle Weise zeigt, dass es wirklich langsam Zeit für einem Wechsel zu besserem und zeitgemäßerem Service ist – das obendrein und im Gegensatz zu „Altbanken“ kostenlos ist.

Dieser Charakter wurde rasch von unserer Zielgruppe ins Herz geschlossen und etablierte sich zum Publikumsliebling. Deshalb hatten wir 2019 die Idee, auf den ING Social Media-Kanälen, mit einer kanalübergreifenden-Kampagne eine ganze Welt, bestehend aus mehreren Formaten und Facetten zu erschaffen, bei dem Banking-Frust noch mehr zum Thema wurde. In dem Content-Format „Meanwhile … in der alten Bank“ konnte man zum Beispiel in verschiedenen Episoden einen Einblick in den Arbeitsalltag des alten Bankberaters gewinnen und ertappte ihn dabei nicht nur einmal beim Praktizieren seine dilettantischer, dennoch einfallsreicher Methoden der Arbeitsumgehung. Wir sind stolz, dass sich der Erfolg unserer Kampagne nicht nur durch die Beliebtheit und Bekanntheit in der Community bemerkbar machte, sondern 2019 auch mit einem EFFIE-Award gekrönt wurde.

Play
Pause
Sound off
Sound on
Play
Pause
Sound off
Sound on
Play
Pause
Sound off
Sound on
Play
Pause
Sound off
Sound on